Samstag, 28. August 2010

Anime of the Month

Hallo,

eigentlich sollte dieser Eintrag schon Ende letzen Monats kommen. Hatte aber kein Internet -.-
und nun es so weit :D
Ich stelle euch meinen Anime des Monats vor:
Tengen Toppa Gurren Lagann.

Wie bin ich überhaupt zu diesem Anime gekommen? Da ich kein Internet hatte und Ferien war ein Freund so nett und hat mir ein paar Animes gebracht unter anderem diesen hier.
Erwartungen hatte ich keine, ich wusste nicht mal genau worum es ging.

Fakten:

Sprachen: Japanisch, Englisch und Deusch
Episoden: 27
Gerne: Aktionkomödie(und ich sage euch ein bisschen Drama T^T )
Setting: Alternative Welt, Sci-Fi

Kurze Inhaltsangabe:
Wir befinden uns in der Zukunft, die Menschen leben unter der Oberfläche und  leben in ständiger Angst vor Einstüzen und Erdbeben.
Die Hauptperson ist der Waisenjunge Simon, der als "Bohrer" arbeitet um sein Dorf zu vergrößern. Während dieser Arbeit stößt Simon auf einen kleinen, leuchtenen Bohrkopf.
Simons bester Freund, Kamina, glaubt fest an eine Welt oberhalb der Höhlen und versucht zusammen mit Simon und der "Gurren Brigade" an die Oberfläche zu gelangen. Es misslingt ihnen und Kamina wird von dem Bürgermeister festgenommen und ins Gefängniss geworfen.

Simon bohrt unterdessen weiter seine Tunnel und stößt auf einen Merkwürdige, Roboterartigen Kopf. Dieser reagiert auf den kleinen, leuchten Bohrer und beginnt ebenfalls zu leuchten.
Darauf hin befreit Simon Kamina um ihn seine Entdeckung zu zeigen.
Jedoch werden sie erneut von dem Bürgermeister gefasst und zur Rede gestellt. Während dessen wird das Dorf von einem großen Erdbeben erschüttert und durch die Decke bricht ein riesiger Roboter, Kamina versucht diesen zu stoppen als Yoko, ein schwer bewaffnetes Mädchen auftaucht und den Roboter beschießt....
Von nun an beginnt ein anderes Leben für Simon und Kamina.
Sie erfahren mehr über die Roboter, welche auch Ganmen genannt werden und erfahren, dass der kleine Roboter artige Kopf, den Simon gefunden hat ebenfall ein Ganmen ist.

So müssen sie fortan in den Episoden gegen in weitere Schlachten ziehen um die Welt von dem Bösen zu befreien.



Soundtrack:
Dazu fällt mir SOFORT nur eins ein:
ROW ROW FIGHT THE POWER die großen, epischen Schlachten werden von unglaublich tollen und ausdrucksstracken Orchestermusik mit RAP begleitet. Gänsehautpur!!
Auch die anderen Songs passen gut zu dem Anime!!
Die Synchronsprecher passen auch sehr gut zu den Charakteren(ich habe den Anime auf Japanisch geguckt ^.^)

Charaktere:Die Charaktere zeichnen sich vor allem aus, weil sie einen in so kurzer Zeit so fesseln und man bei jeder gewonnen Schlacht sich mit freuen will und, weil sie aus jeder noch so aussicht losen Lage das beste machen um dann doch zu gewinnen, weil sie wissen, dass sie alles erreichen können, wenn sie fest daran glauben und, dass man über sich hinaus wachsen kann, wenn man nur will.



Fazit:
Ich liebe diesen Anime. Ich habe mich gefreut, ich habe geweint(ja das hab ich echt T^T) und ich hab den Anime innerhalb drei Tag durch geguckt, weil ich unbedingt wissen musste wie es weiter geht.
Dieser Anime ist absolut Liebe und ich kann ihn nur empfehlen.


So das war Gaaras Anime of the Month ^-^
Ich melde mich bald mit einem neuen Anime.
(Ja ich weiß, dass war ein bisschen grottig diese ähhmmm*Wortentfallen* "Vorstellung" aber wie heißt es so schön? Übung mach den Meister :D)

Bis denne,
das Gaara

1 Kommentar:

  1. Ich fass es ne O__O bloggen aber ne on sein oder wie seh ich das???

    AntwortenLöschen